Ein Blick erweitert den anderen

  

 

 

 

 

 

"Wie funktioniert was,

auf welchen Grundlagen

und unter welchen Bedingungen?"


 

Fragestellungen an der Schnittstelle von persönlicher, institutioneller und visueller Kommunikation sind meine Leidenschaft. 

Sachbezogene Verhandlungfragen, die meine Denkkraft und mein Umsetzungsvermögen herausfordern.

 

Diplomiert in wissenschaftlicher Grundlagenforschung und 'Spezialistin für das Grundsätzliche' ist mein Blick analytisch und systemtheoretisch geschult. Mein Sinn für das Praktikable richtet sich auf die Analyse sogenannter maßgeschneiderten Handlungsperspektiven. Nicht die Norm ist der Gradmesser sondern der legalisierte und persönlich zur Verfügung stehende Möglichkeitsspielraum. 

 

Kleingedrucktes

Intellektueller Austausch ist das Angebot.

Nutzungs- und Verwertungsrecht die Ware.

 

Erfolgsversprechen genauso wenig, wie beim Schuhkauf.

Hinterher wissen wir es besser. Ob das - mentale und zeitliche - Investment sich gelohnt hat. Und, ob Sie gut beraten waren sich darauf einzulassen.

kmv[at]kmvotteler.de